Paritätisches Bildungswerk Hessen e.V. - Logo

Qualitätssiegel

Siegel WB-Hessen

Sie sind hier:  Startseite  »  Fortbildungen  »  Termine  »  30.10.2019 Grenzenlose Akzeptanz?

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Grenzenlose Akzeptanz? Werte und Haltungsfragen von Organisationen im Umgang mit extremer Sprache

Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen 2019

Ort: Frankfurt / Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen e.V. / Otto-Fleck-Schneise 4
Referentin: Magdalena von Drachenfels, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung; Team MeX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Dialogveranstaltung

Bildungsorganisationen bieten offene gesellschaftliche Lernräume, um sich auszutauschen, zu diskutieren und sich weiterzuentwickeln. Wenn extreme oder abwertende Positionen innerhalb dieser Räume geäußert oder gar akzeptiert werden, dann kann das andere Teilnehmende abschrecken und gleichzeitig einen gefährlichen Gewöhnungseffekt haben.

Dies wirft Fragen darüber auf, wie sich Bildungseinrichtungen angesichts des erstarkenden Populismus und Nationalismus positionieren können. Wie kann mit extremer Sprache innerhalb der Räume der Organisation umgegangen werden? Wo liegen die Grenzen der Akzeptanz und wie werden diese aufgezeigt? Wo ist die Meinungsfreiheit zu Ende und was kann ich tun, wenn die Würde anderer Menschen verletzt wird?

Die Dialogveranstaltung zeigt Wege auf, wie sich Bildungsorganisationen positionieren können, um ihre offenen gesellschaftlichen Räume der Vielfalt und des Lernens aufrechtzuerhalten und zu pflegen. Die Teilnehmenden können sich hinsichtlich von Abwertung, Diskriminierung und ungleichen Chancen in der Gesellschaft sensibilisieren. Darüber hinaus bieten Übungen und Beispiele die Möglichkeit zur Reflektion über die Werte und Strukturen der eigenen Organisation und es werden Strategien erarbeitet, wie die Organisationen mit der Normalisierung extremer Sprache umgehen können.

Teilnehmerzahl: max. 30 TeilnehmerInnen

Teilnahmegebühr: kostenfrei!

Anmeldeschluss: 02. Oktober 2019